GEDOK STUTTGART
Menü

Insektensterben

Lesung: ›Insektensterben – fly’n die – Positionen zur Abwesenheit‹
Sonntag, 26. September, 11–13 Uhr

Eben war sie noch da, die Biene, der quaddelgroße Mückenstich, die Kindheit. Heute gehen wir durch einen stillen Garten und unsere Zukunft hängt an sechs Beinen. Die Lesenden haben ganz unterschiedliche Wege gewählt, um sich dem Thema ›Insektensterben – fly’n die - Positionen zur Abwesenheit‹ zu nähern. Insekten sind Gemeinwesen, denen es nicht darum geht, alleine mit den Leben zurechtzukommen, sondern ein Ganzes sein zu dürfen. Lernen auch wir wieder, einen eigenen Rhythmus mit anderen zu finden, im Leben zu sein und uns als Teil einer Menschheitsfamilie zu fühlen.

Mit Beiträgen und Kurzlesungen von: Wolfgang Haenle, Lucie Neumann, Monika Rapka, Regina Rechsteiner, Svenja Rehse, Juliane Rusteberg, Ingeborg Santor, Jutta von Ochsenstein und Jutta Weber-Bock.

GEDOK-Galerie, Moderation: Jutta Weber-Bock, Eintritt: 5,-/2,50 Euro (GEDOK-Mitglieder frei).